„Alles, alles muss befreit werden!“ Historische Bezüge von Tierbefreiung in der anarchistischen Bewegung @Planet10

„Alles, alles muss befreit werden!“
Historische Bezüge von Tierbefreiung in der anarchistischen Bewegung

Sowohl Clara Wichmann, als auch Louise Michel, Leo Tolstoi und aufständische Anarch@s, sie alle stellen Bezüge von Menschenunterdrückung zu Tieren her.
In einem kleinen Input soll der Frage nachgegangen werden wie sich bekannte anarchistische Theoretiker_innen und Aktivist_innen mit Tierleid und -Ausbeutung in
Beziehung setzen.

Im Anschluss gibt es Zeit die Aktualität der angeschnittenen
Perspektiven zu diskutieren.

18Uhr @Planet10 (Pernerstorfergasse 12, 1100 Wien)

dunkelgruen.noblogs.org