10 Jahre MusikarbeiterInnenkapelle + Freunde @ekh

21. Oktober mit der Bolschewistischen Kurkapelle schwarz-rot aus Berlin und noch mehr
Gästen!
Gegründet um dem Trauma der Dorfkapelle zu entkommen, bespielt die MusikarbeiterInnenkapelle nunmehr seit 10 Jahre die Bundeshauptstadt und ausgewählte
Locations in der Einöde. Zumindest fast wäre sie auch in New York gewesen. Grund genug, um am 21. Oktober ihren runden Geburtstag mit einer Party zu feiern und alte Weggefährten mit ins Programm zu nehmen.

Mittendrin ist unter anderen die Bolschewistische Kurkapelle schwarz-rot, welche ihre
Interpretationen von Arbeiterliedern und anderen bekannten Nummern präsentieren wird. Die Schwesterkapelle aus Berlin bedient sich ebenfalls vorwiegend an Blasinstrumenten und weiß in einer verlässlich mitreißenden Performance die Verhältnisse zum Tanzen zu bringen.
Natürlich kommt auch die MusikarbeiterInnenkapelle mit ausgewählten Gästen zu Wort.
Wie bei jedem Konzert in den letzten Jahren gilt auch diesmal: Innovation statt Tradition,
progressive Frische statt konser vative Langeweile, Technocovers statt Marschallerlei. Neben der ein oder anderen Überraschung wird es wieder jede Menge Hits aus unserer verlotterten Jugend geben, die auch das Publikum kennen und mitgrölen wird.

@ekh