Anarchistisches Café. Film: „Lucio Urtubia – Anarchist und Maurer“ @PerpetuuMobile 2.3

 Anarchistisches Café am So, 18.2.:

Film: „Lucio Urtubia – Anarchist und Maurer“

–Die Film wird vermutlich etwas nach 20:00 beginnen, da wir auf Menschen, die auf die Kundgebung davor gehen wollen, Rücksicht nehmen wollen–

Sozialrebell, Geldfälscher, Bandit, moderner Robin Hood – die Liste der Titel, mit denen Lucio Urtubia beehrt wurde, ist lang. Sein Leben ist ein Spiegel der revolutionären Bewegungen Europas in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In jungen Jahren, von Spanien nach Frankreich geflohen, tritt er in Kontakt mit anarchistischen Gruppen und dem bewaffneten Widerstand gegen die Franco-Diktatur. Fälschen von Dokumenten, Verstecken von Untergrundkämpfern und illegale Geldbeschaffungsaktionen spielen fortan in seinem Leben eine erhebliche Rolle. 1980 schafft er es mit dem Druck von Citibank-TravellerChecks im Wert von mehreren Millionen Dollar die mächtigste Bank der Welt in die Knie zu zwingen.

2007 wurde sein Leben in der Dokumentation „Lucio Urtubia – Anarchist und Maurer“ (OmU deutsch, 93min.) verfilmt, den wir an diesem Abend zeigen wollen.

Ab 18:30 werden wir gemeinsam kochen

Die Film wird vermutlich etwas nach 20:00 beginnen, da wir auf Menschen, die auf die Kundgebung davor gehen wollen, Rücksicht nehmen wollen.

Wir freun uns auf euer Kommen!

Mehr Infos: https://acafewien.blackblogs.org/

PerpetuuMobile 2.3
Geibelgasse 23 (Kellerlokal)
1150 Wien