Antifa-Café: Buchvorstellung: “Warum wir fremde Kulturen nicht respektieren sollten. Und die eigene auch nicht”@ekh

Dienstag 18.04. Antifa-Café
Das Antifa-Café findet seit fast 2 Jahren, jeden dritten Dienstag des Monats statt. In der Regel wird es mit Vorträgen, Mobi- und Diskussionsveranstaltungen bespielt, außerdem gibt es Film- und Buchvorstellungen. Es soll Raum geschaffen werden sich zu informieren, sich auszutauschen und bei kühlen Getränken und veganem Essen zu vernetzen.

Im April werden wir dafür zum zweiten Mal die ehrwürdigen Hallen des EKH nutzen.
An diesem Abend wird es einen Vortrag von Sama Maani geben, der in Wien lebende Psychoanalytiker, kritisiert das Konzept der kulturellen Identität und verteidigt den Universalismus gegen den Kulturrelativismus sowie die Psychoanalyse als Kulturkritik gegen die Psychotherapie. Er wird uns sein neues Buch “Warum wir fremde Kulturen nicht respektieren sollten. Und die eigene auch nicht” vorstellen und besonderen Bezug auf Religionskritik dabei nehmen. Im Anschluss wird es wie immer genug Platz für Diskussionen, Anmerkungen und Kritik geben.
Wir freuen uns auf euch, kommt zahlreich und erzählt es weiter!
Für eine starke, antifaschistische Linke!
Mehr Infos unter autonome-antifa.net

@ekh