Antifa Cafe: Make Classwar a Threat Again! @Raum Wolke

When:
May 29, 2019 @ 19:00 – 23:30
2019-05-29T19:00:00+02:00
2019-05-29T23:30:00+02:00

29.05., von 19:00 bis 23:30

Antifa Cafe: Make Classwar a Threat Again!

– Eine Diskussion mit der Gruppe Antifa Kritik und Klassenkampf (Frankfurt aM)

 
organisiert von: Plattform Radikale Linke
Location: Raum Wolke, Augasse 2-6, 1190 Wien, (ehemalige WU)

MAKE CLASSWAR A THREAT AGAIN!

Die Forderung nach der Abschaffung von Kapitalismus und Lohnsystem bleibt letztlich ein moralischer Appell, solange antikapitalistische Praxis nicht in den kapitalistischen Reproduktionsprozess eingreift. Das heißt, die Kämpfe müssen auch im eigenen Ausbeutungsverhältnis gegen die eigene Proletarität geführt werden.

Die „Antifa Kritik und Klassenkampf“ arbeitet schon seit Längerem an einer sozialrevolutionären Perspektive und einer Aktualisierung von Begriffen wie Klasse, Klassenbewusstsein und Klassenkampf. Einen Überblick über ihre Praxis und Diskussionen findet ihr auf der Homepage [http://akkffm.blogsport.de/], viele wichtige Grundsatzüberlegungen könnt ihr im Strategiepapier „Der kommende Aufprall“ [http://akkffm.blogsport.de/images/DerkommendeAufprall_web.pdf] nachlesen.

Beim Antifa Cafe am 29.5. diskutieren wir über eine zeitgemäße Perspektive von antikapitalistischer Praxis, Möglichkeiten und Grenzen des Klassenkampfs, das Verhältnis zu feministischen und antirassistischen Kämpfen, sowie strategische Fragen linksradikaler Praxis und vieles mehr!

Den Veranstaltungsraum Wolke findet ihr im 4. Stock, mit dem Lift im C-Liftblock, Eingang direkt neben den Liftausgängen, Raum C4.26.9

Wir freuen uns auf euer kommen und eure Diskussionsbeiträge!


Und noch ein Hinweis auf weitere Veranstaltungen der Plattform Radikale Linke mit einem ähnlichen Schwerpunkt:

4.6. 19.30: “Nach den Streiks im Sozialbereich (und ihrem schnellen Ende): Strategiediskussion über Perspektiven des Arbeitskampfes.”, Kunsttankstelle Ottakring, Grundsteingasse 45, 1160 Wien

7.6. 19.30: “Der halbierte Blick – Eine Diskussion über kapitalistisches Klassen- und patriachales Geschlechterverhältnis.” – mit Genoss_innen von der translib-Leipzig, im Rahmen der Veranstaltungsreihe feministischer Frühling im Klub slovenskih študentk in študentov na Dunaju (KSŠŠD), Mondscheingasse 11, 1070 Wien.


+++ Seit 2019 wird das Antifa Café von der Plattform Radikale Linke veranstaltet. Alle Infos und die aktuellen Veranstaltungszeiten gibt’s auf der Website, der Facebookseite oder dem Twitter-Kanal der Plattform Radikalen Linken. +++