Antirepressions-Silvester-Soliparty @ekh

6.12.2019
ab 20.00
@EKH Wielandgasse 2-4

Antirepressions-Silvester-Soliparty
zwille schießen/ Jonglage by florsch

cobra süd (grind & power violence influenced HC-Punk/ Graz)
xindl (punk, rancid noise/Wien)
circle A (Eurodance/ Graz)

Auflegerei by djane harley quinn

Cocktailbar, Fancy Falaffelteller by A-kuchl

Am 31. Dezember 2018 hat in Wien eine Silvesterparty in einem leerstehenden Gebäude stattgefunden. G´schissenerweise wurde diese von 2 Aggro-Cops gecrashed, wobei Identitäten festgestellt wurden und auch Personen für einige Stunden auf die Bullenstation
verschleppt und geschlagen wurden. Mehreren Personen wurden folglich Verwaltungsstrafen angehängt. Eine dieser Personen beeinspruchte die dreiste Strafe in einer Gerichtsverhandlung und wurde schuldig gesprochen. Absurderweise wird ihr persönlich gar nichts vorgeworfen, sondern die Verurteilung erfolgte aufgrund von
einer angeblichen Zugehörigkeit und der fehlenden Distanzierung zu einer von den Bullen konstruierten Gruppe. Das kanns ja wohl nicht sein denken wir uns dazu – und die beschuldigte Person sieht das wohl ähnlich und legt darum Revision gegen dieses bescheuerte Urteil ein. Das wird insgesamt aber ganz schön teuer und darum
möchten wir mit einer Soliparty einen finanziellen Beitrag dazu leisten!

Mehr Infos:
emrawi.org/?Nachtrag-zur-Silvesterparty-2018-19-411