Buchpräsentation “die klassenlose postkapitalistische Gesellschaft” @Pankahyttn

Buchpräsentation “die klassenlose postkapitalistische Gesellschaft”

Wir laden Euch am Samstag den 25.01. zur Präsentation des Buches “die
klassenlose postkapitalistische Gesellschaft” ein.

Das Buch
Das Buch die klassenlose postkapitalistische Gesellschaft ist nicht nur
ein ideologischer Beitrag für eine ökologische oder antikapitalistische
Bewegung, sondern auch das Ergebnis solidarischer und
strömungsübergreifender Diskussion und auch Zusammenarbeit. Es versteht
sich als Diskussionsanstoß und besteht aus zwei Teilen.

Teil eins umfasst die Ergebnisse der inhaltlichen Arbeit der Pankahyttn
des letzten Jahres. Hier wird durch die Analyse der wirtschaftlichen
Mechanismen die Zwangsläufigkeit einer ökologischen Selbstzerstörung der
Menschheit im Kapitalismus aufgezeigt. Als Alternative wird dann das
Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell der klassenlosen
postkapitalistischen Gesellschaft entwickelt und vorgeschlagen.

In Teil zwei liefern die IA/RKP – Initiative für den Aufbau einer
Revolutionär-Kommunistischen Partei – und das WAS – Wiener
ArbeiterInnen-Syndikat – jeweils einen Diskussionsbeitrag, in dem sie
auf den Diskussionsprozess, den die Pankahyttn mit ihnen über dieses
Modell führte, eingehen und ihre Positionen zu einzelnen Aspekten
darstellen. Die Plattform Radikale Linke, die ebenfalls an den
Diskussionen beteiligt war, trägt einen ergänzenden Text zum Themenkreis
Technologisierung und Arbeit bei.

Die Präsentation
Zur Einstimmung gibt es ab 19 Uhr Volxküche und kalte Getränke.

Als erster Höhepunkt des Abends wird das durch die Pankahyttn
erarbeitete Modell der klassenlosen postkapitalistischen Gesellschaft
präsentiert. Dabei wird auch auf den Entstehungsprozess und die
Grundlagen eingegangen.

Anschließend gibt es eine gemeinsame Vorstellung des Buches. Die
beteiligten Gruppen stellen sowohl sich als auch ihre Beiträge vor. Hier
wird es auch den Raum für Fragen aus den Publikum geben.

Wir freuen uns auf den gemeinsamen Abend!

Es laden ein: IA/RKP – Initiative für den Aufbau einer
Revolutionär-Kommunistischen Partei, Pankahyttn, Plattform Radikale
Linke, WAS – Wiener ArbeiterInnen-Syndikat