Kritische Prozessbeobachtung @Landesgericht Wien

When:
October 25, 2019 @ 09:00 – 12:00
2019-10-25T09:00:00+02:00
2019-10-25T12:00:00+02:00
 Landesgericht Wien, Wickenburggasse 22, 1080 Wien

Wie politisch ist die Justiz? Was haben gesellschaftliche Spannungsfelder mit der Praxis im Gerichtssaal zu tun? Warum sind Anklage, Urteil und die Verfolgung durch den Staat davon beeinflusst?

Im Zuge eines Workshops wollen wir gemeinsam verschiedene Ebenen der Justizpraxis in Österreich beleuchten. Anhand von bisherigen Prozessen werden wir die Kriminialisierung von Aktivismus, linken Protest und Widerstand diskutieren. Wir wollen verstehen, wie politische Hintergründe, Rassismus und Vorurteile die Rechtsprechung beeinflussen und wollen damit die scheinbare Unabhängigkeit von Justiz kritisch hinterfragen.

Nach einem vorbereitenden Treffen am 24.10. besuchen wir am 25.10. ab 9:00 verschiedene Gerichtsprozesse im Wiener Landesgericht, um uns die Praxis anzuschauen und das Gelernte gleich auszuprobieren. Anschließend werden wir das Beobachtete besprechen und gemeinsam Strategien für eine kritische Prozessbeobachtung- und Berichterstattung erarbeiten. Es ist kein Vorwissen nötig.