Offenes Kritische Männer*gruppen Treffen @ekh

Offenes Kritische Männer*gruppen Treffen!

Wir möchten gerne Menschen einladen die Teil von kritischen Männer*gruppen sind oder vielleicht überlegen eine zu gründen. Wir sind eine Gruppe innerhalb des EKH`s, die sich seit ein paar Monaten trifft, um uns kritisch mit (unseren) Männlich*keiten auseinanderzusetzen.

Wir selbst haben uns dafür entschieden keine offene Gruppe zu sein, da wir denken, dass es dadurch einfacher ist zu arbeiten und es grundsätzlich Sinn macht solche Gruppen im eigenen Freundeskreis oder der Politgruppe zu starten.

Wir finden es notwendig, dass Männer* die einen emanzipatorischen und profeministischen Anspruch haben, sich selbstständig mit eigenen patriarchalen und sexistischen Verhaltensmustern auseinandersetzen.

Deshalb möchten wir uns treffen, um Erfahrungen auszutauschen und vielleicht mögliche Wege aufzuzeigen, wie kritische Männer*gruppen gestartet werden könnten. Welche (möglichen) Probleme gibt es? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht? Welche Materialien habt ihr herangezogen?

Wie schon erwähnt sind auch alle willkommen die selbst eine Männer*gruppe gründen wollen, oder einfach am rumüberlegen sind und/oder Interesse haben.

Um Missverständnissen vorzubeugen möchten wir darauf hinweisen, dass es ein Treffen zum Austausch sein soll und es vermutlich nicht möglich sein wird, sich bestehenden Gruppen anzuschließen.

Je nach Bedarf wird es einen kleinen Input zur Geschichte und möglichen Themenfeldern von kritischen Männer*gruppen geben.

Medienwerkstatt, 2. Stock, 20 Uhr

ekh
wielandgasse 2-4
1100 wien