Textdiskussion “Debattenbeitrag: Über Soliparty und Suffkultur” @Infomaden

Fr. 12. Mai 19:30 Textdiskussion im Infoladen

Diesmal soll der auf linksunten.indymedia.org veröffentlichte
“Debattenbeitrag: Über Soliparty und Suffkultur” diskutiert werden. Er
bezieht sich auf einen Text, der vor Jahrenin Wien entstand und Ende
letzen Jahres diskutiert wurde.

“Alle kennen es: […] Verhaftungen und Verfahren, die neben dem Stress
und den rechtlichen Konsequenzen auch noch viel Geld kosten.
Verteidiger*Innen, Gerichtskosten, Haftbetreuung oder auch einfache
Geldstrafen, stellen uns immer wieder vor finanzielle Herausforderungen.
Eine Soliparty schafft Abhilfe. Poster und Flyer sind schnell gedruckt,
im Internet wird auf den einschlägigen Szeneseiten eingeladen und am
Freitagabend sind es wieder dieselben Leute, an denselben Orten, die
sich gegenseitig ein paar Euros in die Aufstrichgläser werfen. […]
Zwei Tage lang wird der Kater ausgeschlafen und eigentlich wusste
sowieso niemensch genau, für was oder wen jetzt gerade Soligeld
gesammelt wurde.”

Kommt bitte vorbereitet, lest den Text und macht euch dazu Gedanken
(evtl. Notizen). Wir wollen unsere Ideen und Vorstellungen teilen und
diskutieren um unsere Kritik zu schärfen.

Den Text findet ihr unter: https://linksunten.indymedia.org/de/node/205855