EKH HAUS & HOFFEST

05.06. – 09.06.2019 – EKH HAUS & HOFFEST

MITTWOCH 5. JUNI – MEET & GREET
Fancy Drinks // Fancy Food // Fancy Dresses

PSIKOTROPIKOS – Kumbia not dead! Cumbia Fusion Punk Reggae Latino
www.facebook.com/pxicos

Workshops mit Nightmare Collective:
(Mittwoch und Donnerstag jeweils 10-13h und 14-17h – Große Halle)
„Wir sind eine internationale Berliner Gruppe mit unterschiedlichen Hintergründen und teilweise mit Wurzeln in Wien. Was uns eint, sind Arbeiten mit performativen Künsten, BDSM, Film und herrschaftskritischen Aktionen. Dabei schöpfen wie manchmal aus biografischen Erfahrungen. Wir streben einzeln und gemeinsam danach, das Patriarchat abzuschaffen. Einige von uns kennen sich schon lange aus aktivistischen Zusammenhängen. Als Gruppe haben wir uns 2018 für ein 360° Filmprojekt zusammengefunden. Weitere Filme und performative Aktionen sind in Planung – an unserem Wohnort, aber auch an anderen Orten.
In einem zweitägigen BDSM-informierten Workshop erproben die Teilnehmenden Spielarten der Dominanz, um den Kapitalismus und das Patriarchat zu hinterfragen. Es geht uns nicht um Nacktheit und Sexualität, sondern um Formen der Herrschaftskritik. Wir verstehen BDSM als eine emanzipatorische und konsensuelle Praktik, um Machtverhältnisse auszuloten. Traditionellen Gewaltformen – zB der Gewalt an Frauen, die ja derzeit in den österreicherischen Medien präsent ist – wollen wir damit neu zu begegnen.
Dies zielt nicht nur auf Selbsterfahrung ab, sondern auch auf das Ausloten des choreographischen und performativen Potentials. Am Ende steht eine von den Teilnehmenden selbst zu erarbeitende Performance auf einem öffentlichen Platz im Stile des Unsichtbaren Theaters. Diese wird unter anderem mit der 360°-Kamera dokumentiert.“
Die Performance an sich wird am Freitag nachmittag statt finden und der dabei gedrehte kurzer Film wird noch im Rahmen von dem Haus&Hoffest gezeigt (Samstag oder Sonntag).

DONNERSTAG 6. JUNI
10-13h und 14-17h – Workshops mit Nightmare Collective – sehe Mittwoch (Große Halle)
13-21h – Infomaden & BibliotEKH offen
14h – Siebdruckworkshop (Siebdruckwerkstatt)
18-21h – Hofbar

21h – Coverabend
Daweil angekündigte Bands: THE DISTILLERS, DISFEAR, LOIKAEMIE
Das Programm des Coverabends kann (und wird) sich kurzfristig ändern.
Habt ihr Bock und Ideen für eine Coverband? Gibt uns Bescheid! Auch kurzfristige Anmeldungen sind willkommen!

FREITAG 7. JUNI
13-21h – Infomaden & BibliotEKH offen

15-18h – Stadtabwertungsworkshop (Große Halle)
„Gentrification“ mal anders herum: In unserem Workshop bieten wir euch verschiedenste Materialien und Techniken an, wie ihr euch selbst gegen die voranschreitende Gentrifizierung in der Stadt wehren könnt. Während die einen in ihren Apartments der gefühlsvollen Inszenierung westlicher Lebensqualität frönen, wird der Pöbel durch Überwachungskameras fern gehalten und ein Grätzel nach dem anderen durch hippe Bonzenbuden und unbezahlbare Mieten überrannt.
Eine bunte,radikale Praxis ist notwendig, um eine solidarische Stadt von unten zu erkämpfen.“

15-19h –Privacy/Verschlüsselungs workshop Freitag
Im ersten Teil gehts hauptsächlich um Privacy und wie wir dazu kommen. Es geht um sichere Passwörter und Verschlüsselungstechniken die in Email- und Festplattenverschlüsselung verwendet werden und wie man sicher Kommuniziert.
Im zweiten Teil wirds dann praktisch, Email- und Festplattenverschlüsselung,.. jedeR kann mit seinen/ihren Problemen (Fokus liegt auf Linux und Windows) kommen. Nehmt eure Devices mit und stellt Fragen, vielleicht können wir einige gemeinsam beantworten.

18-21h – Hofbar

21h – Konzert
THE PORCA MADONNAS (ger) – DIY Queer Posing Dance Show aus Leipzig für Fans von Madonna, Lady Gaga usw.
theporcamadonnas.weebly.com

ROSA PARKS (cze) – Anarcho HC/Punk aus Orlová
rosaparks.musicforliberation.com

LŽI (cze) – Politischer Punk aus Brno mit Leuten von BRÜNNER TODESMARSCH, JOSEF FRITZL u.a.
lzipunk.bandcamp.com

BÄCKERSTERNE – Linzer Punk Rock
facebook.com/baeckersterne

RÖTTEN SHOCK (ger) – Wütender Anarchopunk aus München mit Texten auf Spanisch.
rottenshock.bandcamp.com

+ 1-2 weitere Bands + Afterparty

SAMSTAG 8. JUNI

14h – Strassenfest am Reumannplatz
Offener Reumannplatz statt Konsumzwang!
Die „Zweifelhaften“ wehren sich!
„Als „Zweifelhafte“ wurden die täglichen Nutzer*innen des Reumannplatz in einer öffentlichen Debatte zur Neugestaltung bezeichnet. Der Platz ist ab den ersten Sonnenstrahlen sehr belebt und alle nutzen diesen zum Spiel, zur Entspannung oder zum Austausch – als eine willkommene Gelegenheit in dem sonst sehr dicht bewohnten Grätzl den engen vier Wänden zu entkommen.
Mit der Erweiterung der U1-Bahnlinie ist der Platz für die 67 Straßenbahnstationen obsolet geworden und im Jahr 2016 wurde in einer Studie der Stadt Wien die Interessen der Bevölkerung ermittelt. Ergebnisse waren unter anderem mehr grün, Ausbau der Spielplatzfläche, mehr Sitzgelegenheiten und bessere Radwege. Seit dem letzten Jahr haben die Bezirksverwaltung und ein paar ansässige Unternehmer aber andere Pläne. Ihr Projekt zur Aufwertung ist ein Gastro Tempel in der Mitte des Platzes (100 Sitzplätze) mit einem Gastgarten (30 Sitzplätze). Der Baubeginn ist für Herbst 2019 angesetzt. In den Architektur-Modellen sind nicht einmal öffentliche Bankerl zu sehen. So soll das öffentliche Wohl und der Erhohlungsort, sowie der Park nebenan den Profitinteressen einiger weniger weichen.
Deswegen werden wir dieses Jahr das EKHaus-Straßenfest am Reumannplatz feiern und unseren Unmut gegen diesen Vetreibungs- und Aufwertungsprozess kundtun. Beteiligt Euch und bringt Ideen, Aktionismus und gute Laune mit!!“

Programm am Reumannplatz:
FLORINE AND THE MACHINE
Ein charmantes Duo mit Gitarre, stellenweise Akkordeon, Cello und einer rauchigen Stimme. irgendwas zwischen SMASHING PUMPKINS und THE CURE. Melancholisch, schräg und unangepasst – was will mensch mehr?

STROM ABWÄRTS
Folk Punk aus Wien

Bikekitchen Vienna mit ein paar Kinderfahrräder und zwei oder drei Bike Games!
Infostände, offener Bücherkasten, Spektakel und Essen ohne Gastro-Tempel

21h – Konzert (Große Halle)
BURNING KITCHEN (swe) – Geiler politischer Punk Rock aus Stockholm. Eine perfekte Kombination von Melodie und Lärm, Hoffnung und Wut, Liebe und Hass gegenüber dieser verrückten Gesellschaft. Eine Band die am Ende der 90-er Jahren einige coole Platten auf Communichaos Media herausgegeben hat und danach jahrelang leise war. 2016 ist nach langen Jahren ein neues LP auf Alerta Antifascista herausgekommen und ausser der Sprache in den Texten (Schwedisch statt Englisch) hat sich nichts geändert! Und wir freuen uns sehr das wir mal geschafft haben BK nach Wien zu bringen weil sie sonst eigentlich auf keine Tours mehr fahren! Vielleicht kennst du auch ihre andere Bands wie SJU SVÅRA ÅR, VÅLD, TO WHAT END?, DISCHANGE, MEANWHILE, NO SECURITY, SUNDAY MORNING EINSTEINS oder IMPERIAL LEATHER.
facebook.com/BurningKitchenPunk

MORUS (pol) – Der polnische HC/Punk der 90-er Jahre war ein ziemlicher Phänomen. Wenn vor fast 20 Jahren POST REGIMENT im Haus gespielt hat, gabs von der Bühne bis zum Mischpult kaum einen Mensch der nicht am tanzen war. Von POST REGIMENT haben sich sogar solche Bands wie D.S.B. aus Japan oder BALLAST aus Kanada beeinflußen lassen. Und gerade die Leute von POST REGIMENT (inkl. die Sängerin Nika), aber auch anderen ähnlichen Bands wie EL BANDA oder ANTIDOTUM findest du jetz auch in MORUS, einer neuen Band aus Warschau!
(morus23.bandcamp.com)

DECIDE TODAY (usa) – Digital Hardcore vom feinsten! Alte bekannten die schon mal 2015 am Wagenplatz Treibstoff gespielt haben. Wenn anarchopunk in 21 Jahrhundert geboren wäre…
decidetoday.bandcamp.com

BEYOND THE BORDERS (lva) – Rave Punk
beyondtheborders.bandcamp.com

BLAGO (rus) – HC/Grind/Punk
blago.bandcamp.com

+ Afterparty

SONNTAG 9. JUNI
Brunch & Movies & Kater
+ weitere Workshops, täglich veganes Essen, Cocktails, usw.
Schau auf https://med-user.net/~ekh/hhf für Programm-Updates!