Termine

Zwischendurch gab es die GegenDieLangeweile auch auf Papier. Aber da es ein krasser Arbeitsaufwand war und es auch kaum Feedback darauf gab, haben wir dieses Projekt wieder eingestellt.

Mar
24
Thu
Doku & Diskussion anlässlich des 4. Todestag von Anna Campbell
Mar 24 @ 20:00 – 23:45

*english below
Anlässlich des 4. Todestag unserer anarchistischen Gefährtin Anna Campbell / Ş. Hêlîn Qereçox möchten wir am Donnerstag den 24.03.2022 um 20 Uhr im EKH eine Doku über sie zeigen. Anna wurde am 15.03.2018 in Afrin durch einen Luftangriff der türkischen Armee ermordet. Bevor sie sich 2017 der kurdischen YPJ (Frauenverteididgungseinheiten) anschloss war sie zb. auch bei ABC Bristol aktiv und beteiligte sich an der ZAD de Notre-Dame-des-Landes.
Doku auf Englisch mit englischen Untertiteln.
Es wird leckeres veganes Essen geben! Bitte kommt getestet!

@ekh
wielandgasse 2-4
1100 Wien

On the occasion of the 4th anniversary of the death of our anarchist comrade Anna Campbell / Ş. Hêlîn Qereçox we would like to show a documentary about her on Thursday 24/03/2022 at 8pm at EKH. Anna was murdered on 15.03.2018 in Afrin by an airstrike of the Turkish army. Before she joined the Kurdish YPJ (Women’s Defense Units) in 2017, she was also active in ABC Bristol, for example, and participated in the ZAD de Notre-Dame-des-Landes.
Documentary in English with English subtitles.
There will be delicious vegan food! Please come tested!

Unheizbar @ekh
Mar 24 @ 20:00

Wöchentliche Antirepressions-Solibar im EKH!

Veganes Essen & Getränke & immer wieder mit Progamm!

jeden Donnerstag ab 20 Uhr!

ekh | wielandgasse 2-4 | 1100 wien

Mar
31
Thu
Solidarisch zum Knast
Mar 31 @ 16:00 – 18:00

Kundgebung vor dem PAZ-Polizeianhaltezentrum Hernalser Gürtel, Breitenfelder Gasse 21

Knast ist der sichtbare und brutale Ausdruck einer Gesellschaft, die unfähig ist, die von ihr verursachten Probleme zu lösen. Durch Haft sollen vom Staat deklarierte “Straftäterinnen” weggesperrt und “resozialisiert” werden, um Gesellschaften “sicherer” zu machen. Gefängnisse bringen jedoch keine besseren Menschen hervor, sondern reproduzieren “Straftäterinnen” und “Kriminalität”. Denn einmal ins Knastsystem gesteckt, ist es sehr schwer, wieder aus diesem auszubrechen bzw. gesellschaftlich Fuß zu fassen. Wer reich und privilegiert ist, kann dem Knastsystem meist entgehen. Gefängnisse dienen also nicht der Sicherheit von Gesellschaften, sondern der Aufrechterhaltung der vorherrschenden kapitalistischen, rassistischen und patriarchalen Ordnung. Sie verschärfen gesellschaftliche Ungleichheiten, Missstände und bestehende Unterdrückungsverhältnisse.

Es sind vor allem von Rassismen und Armut betroffene Menschen, die mit Repressionen zu kämpfen haben und eingesperrt werden. Sie werden häufiger polizeilich kontrolliert und “krimineller” Handlungen verdächtigt. Armut zwingt Betroffene andererseits auch, gegen das Gesetz zu handeln, um zu überleben. Gefängnis hängt also auch eng mit Klasse zusammen. Wenn Geldstrafen, die nicht bezahlt werden können, zum Freiheitsentzug führen, werden jene stärker bestraft, die es sich nicht leisten können, diese zu bezahlen.

Knäste sind feindliche Orte. Gerade für Menschen, die bereits durch die herrschende Gesellschaftsordnung diskriminiert werden, bedeutet eingesperrt zu werden, noch mehr Gefahr. So verstärken sich beispielsweise Diskriminierungen aufgrund von Gender oder der Sexualität, da unter anderem sichere Rückzugsorte fehlen, während Wärter*innen und Mitgefangene Gewalt ausüben. Trans-Personen werden meist in “Männer-“ oder “Frauenabteilungen” gesteckt, die nicht ihrem Geschlecht entsprechen und es wird ihnen massiv erschwert oder verwehrt, Hormonbehandlungen zu erhalten. Fehlende oder unzureichende medizinische Behandlungen im Knast führen zudem häufig zu Komplikationen während Schwangerschaften, bis hin zu Totgeburten.

Eingesperrt zu sein, ob im Knast oder im Lager, zieht psychische Traumata mit sich. Es verweist Menschen an den Rand der Gesellschaft, wo sie leichter vergessen werden können.

Aber wir vergessen die Menschen, unsere Gefährt*innen, hinter den Mauern und in den Lagern nicht!

Aus diesem Grund wollen wir uns nun vierteljährlich, immer am Ende des Quartals, vor den Mauern eines Knasts treffen, und unserer Solidarität lautsark Ausdruck verleihen.

Denn wir sind nicht alle, es fehlen die Gefangenen und gemeint sind wir alle! Wir treten gegen jede Form von Knast und für eine Welt ein, in der wir unsere Konflikte selbst lösen! Auf dass alle Knastmauern eingerissen werden und jede Form von Herrschaft und Autorität zerschlagen wird!

Unheizbar @ekh
Mar 31 @ 20:00

Wöchentliche Antirepressions-Solibar im EKH!

Veganes Essen & Getränke & immer wieder mit Progamm!

jeden Donnerstag ab 20 Uhr!

ekh | wielandgasse 2-4 | 1100 wien

[Film/Diskussion] Free Cece! & Kurze Vorstellung “Solidarisch zum Knast” @ekh
Mar 31 @ 20:00 – 23:45
Apr
7
Thu
Einladung zum offen A-Camp Plenum @w23
Apr 7 @ 18:30

Einladung zum offen A-Camp Plenum .🏴
Wann⏱: Donnerstag 7.4. 2022 18:30
Wo🗺: W23 (Wipplingerstraße 23, 1010 Wien)

Liebe Anarchist*innen

Du bist herzlich willkommen, egal, ob du schon Erfahrungen mitbringst,
oder nicht. Die Organisation dieses Camps ist DIY, und beruht darauf,
von, und miteinander zu lernen. Abgesehen von einer queerfeministischen,
🌈antirassistischen, 👾antiklassistischen, ⚙️ antifaschistischen,
👊🏽antinationalen 🌏Grundeinstellung und etwas Motivation zum Organisieren
und Mitgestalten, musst du also nichts mitbringen.
Bitte komm geimpft und PCR-getestet.

Schreib uns auch gerne unter: anarcha-camp@riseup.net

Invitation to open A-Camp Plenary 2022🏴
when⏱: Thursday, 7.4.2022 18:30
Where🗺: W23 (Wipplingerstraße 23, 1010 Vienna)

Dear anarchists, and interested!

We invite you to the open plenary. You are very welcome, regardless of
whether you already have experience or not. The organization of this
camp is DIY, and is based on learning from and with one another. Apart
from a queer feminist🌈, anti-racist👾, anti-classist⚙️, anti-fascist👊🏽,
anti-national🌏 basic attitude and some motivation to organize and help
shape, you don’t have to bring anything with you.
Please come vaccinated and PCR tested.

Write us via:
anarcha-camp@riseup.net

Unheizbar @ekh
Apr 7 @ 20:00

Wöchentliche Antirepressions-Solibar im EKH!

Veganes Essen & Getränke & immer wieder mit Progamm!

jeden Donnerstag ab 20 Uhr!

ekh | wielandgasse 2-4 | 1100 wien

WHOCARES. Gender and underpaid Labor No.1 | Film: The Limits of Work
Apr 7 @ 20:00 – 23:45

The Limits of Work / Hranice Práce (in czech with english subtitles)

In the documentary journalist Sasa Uhlová explores the labyrinth of low paid jobs and reports on the limits of work. both the low paid as well as her own.

come tested

ekh
wielandgasse 2-4
1100

Apr
14
Thu
Unheizbar @ekh
Apr 14 @ 20:00

Wöchentliche Antirepressions-Solibar im EKH!

Veganes Essen & Getränke & immer wieder mit Progamm!

jeden Donnerstag ab 20 Uhr!

ekh | wielandgasse 2-4 | 1100 wien

Apr
18
Mon
[Konzert] HC BAXXTER // tba. @ekh
Apr 18 @ 20:00 – 23:45

HC BAXXTER // VELVET @ekh

Wir freuen uns sehr das HC BAXXTER wieder ins EKH kommt. Großartiger politischer Electro Rave Punk, der auch vor ein paar Jahren am ABC Fest live richtig überzeugen konnte!

https://www.hcbaxxter.org/

Den Abend starten werden die wunderbaren VELVET aus Wien mit großartigen experimentellen Popsongs.

Bar ab 20Uhr | Bands ab 21Uhr!

come tested if possible!

ekh
wielandgasse 2-4
1100 wien

Recent Posts

Gehts weiter?

Wie vielen von euch sicherlich aufgefallen ist, ist diese Seite seit längerem nicht mehr wirklich aktuell, was bei einer Terminseite natürlich fatal ist. Warum nur mehr wenig hier passiert hat verschiedene Gründe. Einerseits nicht richtig aus dem Corona-Tiefschlaf rausgekommen und auch genug anderes zu tun. Auch ist das Kollektiv seit immer sehr klein UND was aber irgendwie der Hauptgrund war: Alles hat sich auf “Social Media” verlagert und für die meisten scheint das auch kein Problem zu sein bzw. scheint diest so gar von vielen begrüßt zu werden.

Und neben einer tiefen Ablehnung “Social Media” und den Konzernen und Absichten die dahinterstehen gegenüber, haben wir uns dann auch gefragt, wieviel Sinn so eine Seite wie diesen im Jahr 2023 noch macht.

Aber vielleicht gerade deswegen, damit nicht alle Termine und was in Wien so passiert nur mehr über “Insta” erfahrbar sind. Und irgendwie glauben wir noch immer das DIY verdammt wichtig ist, wenn wir jemals selbstbestimmt leben wollen.

Auch sehen wir keine Stärke oder Nutzen durchs abdriften in eine Social-Media-Algorithmus-Bubble wo sich entweder eh nur die gleichen Meinungen treffen oder andere zerstört werden und Widersprüche halten auch immer weniger Menschen aus… Aus unserer subjektiven Sicht.

Langer Rede – kurzer Sinn – wir versuchen mit diesem Projekt nochmal durchzustarten! :)
Also schickt uns eure Termine und auch gerne ein Feedback!

PS: Wenn wir diesmal merken dass wir das nicht hinbekommen oder es kein Interesse mehr daran gibt, werden wir das Projekt endgültig einstampfen…

Und wir verweisen hier noch auf einen Artikel zu einigen Problematiken mit “Social Media”:

  1. Erklärung zum Scheitern der Anarchistischen Bibliothek Wien Comments Off on Erklärung zum Scheitern der Anarchistischen Bibliothek Wien
  2. Sexualisierter Übergriff im Lokal „KuKu – das linke Beisl“ in Wien Comments Off on Sexualisierter Übergriff im Lokal „KuKu – das linke Beisl“ in Wien
  3. Eine globale Sicht auf die Repression: Der Gefängnisstreik und die Solidaritätswoche mit anarchistischen Gefangenen Comments Off on Eine globale Sicht auf die Repression: Der Gefängnisstreik und die Solidaritätswoche mit anarchistischen Gefangenen
  4. Wien: Jahrestag Besetzung K15, Solidarität mit der ZAD! Comments Off on Wien: Jahrestag Besetzung K15, Solidarität mit der ZAD!
  5. 11th – 13th Mai – Bern, Schweiz : Anarchistische Büchermesse 2018 Comments Off on 11th – 13th Mai – Bern, Schweiz : Anarchistische Büchermesse 2018
  6. Den Normalbetrieb lahmlegen! Ein Aufruf zum Ungehorsam Comments Off on Den Normalbetrieb lahmlegen! Ein Aufruf zum Ungehorsam
  7. SiebDruckWerkstatt im EKH Comments Off on SiebDruckWerkstatt im EKH
  8. Krit Uni Termine Comments Off on Krit Uni Termine
  9. Keine Printversion für Juli/August… Comments Off on Keine Printversion für Juli/August…
  10. Printversion für Juni online! Comments Off on Printversion für Juni online!
  11. Mai Print Online und endlich gibts nen RSS Feed. Comments Off on Mai Print Online und endlich gibts nen RSS Feed.
  12. Haus in Wien besetzt! Comments Off on Haus in Wien besetzt!
  13. Wiener Arbeiter*innen Syndikat Comments Off on Wiener Arbeiter*innen Syndikat
  14. April Print Online! Comments Off on April Print Online!
  15. Hausbesetzung, Wien! Comments Off on Hausbesetzung, Wien!
  16. GegendieLangweile Print #3 online! Comments Off on GegendieLangweile Print #3 online!
  17. InfOsionsabende Comments Off on InfOsionsabende
  18. ABC Schreibwerkstatt Comments Off on ABC Schreibwerkstatt
  19. Henry Fonda // Battra // Six-Score @ekh Comments Off on Henry Fonda // Battra // Six-Score @ekh
  20. EKH: Statement zu den eingeschlagenen Fensterscheiben. Comments Off on EKH: Statement zu den eingeschlagenen Fensterscheiben.
  21. GegendieLangeweile Februar Print online! Comments Off on GegendieLangeweile Februar Print online!
  22. Erneuter rechtsextremer Angriff gegen Kulturverein w23 Comments Off on Erneuter rechtsextremer Angriff gegen Kulturverein w23
  23. Printversion für Jänner 2017 online! Comments Off on Printversion für Jänner 2017 online!
  24. GegendieLangeweile jetzt auf Oldschool-Papier! Comments Off on GegendieLangeweile jetzt auf Oldschool-Papier!
  25. Statement der w23 zu rechtsextremen Angriffen in Wien Comments Off on Statement der w23 zu rechtsextremen Angriffen in Wien
  26. zu lange… Comments Off on zu lange…
  27. ra.wohnzimmer Comments Off on ra.wohnzimmer
  28. C-Lab Café Comments Off on C-Lab Café
  29. Updates more or less done und neuer blog Comments Off on Updates more or less done und neuer blog
  30. Weils immer wieder mal vorkommt. Comments Off on Weils immer wieder mal vorkommt.
  31. größeres Update steht bevor! Comments Off on größeres Update steht bevor!
  32. Das Antifaschistische Grätzltreffen in 1150 Wien am Meiselmarkt wird wetterbedingt auf unbestimmt verschoben! Comments Off on Das Antifaschistische Grätzltreffen in 1150 Wien am Meiselmarkt wird wetterbedingt auf unbestimmt verschoben!
  33. Wagengruppe Treibstoff: Sechste Besetzung der Krieau innerhalb von vier Jahren Comments Off on Wagengruppe Treibstoff: Sechste Besetzung der Krieau innerhalb von vier Jahren
  34. Tierschützer_innen-Prozess Comments Off on Tierschützer_innen-Prozess
  35. “Schlepperei”-Prozess Comments Off on “Schlepperei”-Prozess
  36. Wagengruppe Treibstoff: Sechste Besetzung der Krieau innerhalb von vier Jahren Comments Off on Wagengruppe Treibstoff: Sechste Besetzung der Krieau innerhalb von vier Jahren
  37. NoWKR 2014 RAW-Nachbericht Comments Off on NoWKR 2014 RAW-Nachbericht
  38. Solidarität mit den Angeklagten im “Schlepperei”-Prozess! Comments Off on Solidarität mit den Angeklagten im “Schlepperei”-Prozess!
  39. Nicht sehr schön, aber läuft zumindest wieder… ;) Comments Off on Nicht sehr schön, aber läuft zumindest wieder… ;)
  40. DANKE! – Wir machen weiter aber die Seite will grad nicht… Comments Off on DANKE! – Wir machen weiter aber die Seite will grad nicht…
  41. 24.04. – 27.04. Anarchist Black Cross Vienna Solidarity Festival @ekh Comments Off on 24.04. – 27.04. Anarchist Black Cross Vienna Solidarity Festival @ekh
  42. Schluss mit GegendieLangeweile?! Comments Off on Schluss mit GegendieLangeweile?!
  43. Spät und langsam… Comments Off on Spät und langsam…
  44. Antifacafé Comments Off on Antifacafé
  45. Disko Night Comments Off on Disko Night
  46. Trommeln lernen mit Menschen von KAMA Comments Off on Trommeln lernen mit Menschen von KAMA
  47. KuKuMA Jongliertruppe @Jugendzentrum(Kleing.-Ecke-Baumg., Eingang Kleing.) Comments Off on KuKuMA Jongliertruppe @Jugendzentrum(Kleing.-Ecke-Baumg., Eingang Kleing.)
  48. KAMA-Trommelworkshop @Kaleidoskop Comments Off on KAMA-Trommelworkshop @Kaleidoskop
  49. Siebdruck Workshop @PerpetuuMobile 2.3 Comments Off on Siebdruck Workshop @PerpetuuMobile 2.3